Rezension sonstige Genre · 18. Januar 2021
Backrezepte aller Art aus Österreich, der Schweiz, Südtirol und Bayern Mit dem Titel ist schon das Meiste gesagt. Dieses Buch enthält Rezepte aller Art, süße Hauptgerichte, Brot, Gebäck süß und herzhaft bis hin zu Weihnachtsgebäck. Das Buch ist umfassend, erklärt sehr gut und enthält auch Kniffe und Hintergrundinformationen vom Erstellen eines Sauerteigs bis hin zu Erklärung, warum fettgebackene Gerichte gerade in den genannten Gegenden sehr beliebt waren und wie sie zuzubereiten...
Rezension "The easy green way"
Rezension sonstige Genre · 15. Januar 2021
The easy green way - nachhaltiger kochen, essen, wohnen, leben Dieses Buch nimmt sich den kompletten Details an, von selbstgemachten Putzmitteln und Kosmetik über Kochen und Mealprep bis zu nachhaltigerem Anziehen und Wohnen. Alle Tipps und Ideen zusätzlich nach Jahreszeiten sortiert und immer wieder erklärt wie einfach sich alles in den Alltag einbauen lässt. Leider ist das für mich etwas zu gewollt und in einen vollen Arbeitstag nicht integrierbar. Morgenritual von etwa 2 Stunden, den...

Rezension sonstige Genre · 15. Januar 2021
Mal wieder ein "Mehr als ein Kochbuch-Projekt" Nette Idee, sympathische Bilder, schöne Rezepte - ich hätte gern ein wenig mehr bekommen. Eine Kleinstadt, viele Nationen, ein gemeinsames Kochbuch. Familien werden vorgestellt, Foto, Kurzbeschreibung bis hin zu Lieblingsmusik, ein oder zwei Lieblingsrezepte. Ambitionierte Idee, interessante Menschen, interessante Auswahl - doch für mich hätte es ein wenig mehr als die Stichwortseite zu den einzelnen kochenden Menschen sein dürfen. Vielleicht...

Rezension sonstige Genre · 13. Januar 2021
Rachs Rezepte für Weihnachten - gelesen als Rezensionsexemplar von Netgalley gelungenes kleines Rezeptbuch für Rezepte rund um Weihnachten, enthält einige Plätzchenrezepte, zum Teil auch ganzjährig nutzbar und diverse Weihnachtsmenüs für fast jeden Geschmack. Die Menüs sind sehr schön praktisch erklärt, inklusive einer zeitsparenden Arbeitsaufteilung mit Aufgaben, die vorbereitet werden können und der optimalen Zeiteinteilung, damit auch der Koch/die Köchin das Weihnachtsessen...

Rezension: "Ihr sollt wissen, dass wir noch da sind"
Rezension sonstige Genre · 08. Januar 2021
Memoir von Esther Safran Foer wie rezensiert man ein Buch, das der Bericht einer Suche ist? Esther Safran Foer ist die Tochter von Holocaustüberlebenden, geboren kurz nach dem Krieg vermutlich in Polen - vermutlich, da sie über 2 unterschiedliche Geburtsurkunden verfügt, mit verschiedenen Orten und Daten. Ihre Kenntnisse über das Geschehen und Erleben ihrer Eltern sind dünn, Antworten bekommt sie kaum und so scheint ihr Traum mehr über ihre Herkunft und Verwandtschaft ein Traum zu...

Rezension "Das Unrecht der Väter"
Rezension historischer Roman · 02. Januar 2021
Das Unrecht der Väter von Ellin Carsta unterhaltsam geschriebene Familiengeschichte aus der Zeit des beginnenden 3. Reichs. Gutes "Lesefutter" liest sich schnell weg, da sehr angenehm geschrieben. Vielfalt unterschiedlicher Charaktere, Familiengeheimnisse, Streitigkeiten, unverträgliche Charaktere - da ist viel drin, was gut unterhält. Die Zeit ist auch gut eingefangen und man fiebert mit. Ich persönlich hatte bei der älteren Generation etwas Probleme anfangs die Personen...

Rezension "Als wir niemand waren"
Rezension sonstige Genre · 29. Dezember 2020
Gelesen dank Netgalley als digitales Leseexemplar Die Geschichte der beiden jungen Erwachsenen, die teilweise körperlos in unserer Welt leben und sich entscheiden müssen, war für mich eine faszinierende Idee als Grundlage für ein Buch. Die Ausführung dieser Idee hat mich aber eher enttäuscht und dies aus mehreren Gründen. 1. unlogische Eigenschaften der "Körperlosen": sie sind - bis auf eine logische Ausnahme - für Menschen unsichtbar, aber ihr Handeln ist ohne eine erkennbare Logik...

Rezension: Drachenjahre
Rezension historischer Roman · 22. Dezember 2020
Robert Rother Drachenjahre gelesen dank Netgalley als digitales Rezensionsexemplar. Zum Glück hatte dieses Buch nur knapp über 200 Seiten, dadurch habe ich es dann doch nicht abgebrochen. Der Autor beschreibt seinen wirtschaftlichen Erfolg und Niedergang in China. Mit 13 fing er an erfolgreich mit Aktien zu handeln, mit 17 eröffnete er die eigene Firma. Sein Lebensziel ist/war es stinkreich zu werden. Den Weg dazu geht er in China indem er dort auslotet, was machbar ist und am Ende von einem...

Rezension: Das Mädchen aus dem Lager - Der lange Weg der Cecilia Klein
Rezension historischer Roman · 22. Dezember 2020
Gelesen dank Netgalley im Dezember 2020 als EBook (Epub) Vorab dieses Buch ist der Roman über ein Leben erzählt aus indirekten Quellen. Heather Morris nimmt die Informationen, die sie vom Tätowierer von Auschwitz erhalten hat und andere Quellen und macht aus den Eckdaten einen Roman, der sich lebensnah liest. Genau wie im Tätowierer kommt man auch Cilka sehr nahe. Das Buch beginnt am Ende der Zeit in Auschwitz und erzählt wie Cilka wegen ihrer - nach russischem Verständnis - Kollaboration...

Rezension Fantasy/Fiction · 08. Dezember 2020
Teil 2 der Trilogie von Anna Benning - gelesen dank Netgalley Der zweite Teil zieht das Tempo an, die Jagd zu den Schnittstellen zur Zeit, die Konfrontation der verschiedenen Gruppen baut immer mehr Spannung auf und die Ideen zur Figurenentwicklung sind auch spannend und gelungen. Die Dynamik der Geschichte hat mich mitgerissen und in die Handlung hinein katapultiert. Etliche Rätsel lösen sich, Fragen werden beantwortet und alles baut sich in Richtung einer letzten finalen Konfrontation auf....

Mehr anzeigen