Rezension sonstige Genre

Rezension sonstige Genre · 20. Mai 2020
Pest und Corona - Pandemien in Geschichte, Gegenwart und Zukunft Sachbuch, digital gelesen dank Netgalley im Mai 2020 Erscheinungsdatum 30.04.2020 Dieses Buch enthält den Faktenstand vom 16.04.2020 zum Thema Corona - ist also binnen 14 Tagen nach der letzten Aktualisierung erschienen. Da es mitten in Corona veröffentlicht wird, enthält es naturgemäß nur unvollständige Informationen über Corona/Covid-19, ist aber definitiv kein Schnellschuß. Es behandelt verschiedene Aspekte rund um die...

Rezension sonstige Genre · 27. April 2020
Herr Abdollahi kam mit 5 Jahren nach Deutschland, weil seine Eltern das Überleben vor den eigenen Komfort setzten. Da auch ein männliches Kind Gefahr lief als potentieller Wehrpflichtiger nicht ausreisen zu dürfen, wurde er von seiner Großmutter deutlich vor den Eltern außer Landes gebracht. Er erlebte den Kulturschock und das langsame Wachsen in Sprache und Mentalität, erhielt von den Eltern, die ihn später sprachlich unterstützten, Rückhalt und entwickelte sich zu einem...

Rezension sonstige Genre · 20. April 2020
221 Tage Iris Antonia Kogler Gelesen im Rahmen einer Leserunde als digitales Rezensionsexemplar (Epub) Die Geschichte beginnt leise - eine Ehe bröckelt, die Mutter der Frau ist Künstlerin, der Vater unbekannt. Sie stolpert über ein Foto, sucht Kontakt und ... Im nächsten Erzählstrang kommt eine Thailänderin mit ihrer Tochter im Imbiss des Onkels an um dort zu arbeiten. Doch ihre Träume gehen weiter ... Im dritten Teil begegnen uns ein Arzt nach einem Schicksalsschlag und ein Architekt,...

Rezension sonstige Genre · 12. April 2020
Nesrin Kismar, Arrangierte Ehe Gelesen dank Netgalley im April 2020 als digitales Leseexemplar Ausgesucht habe ich das Buch, weil ich mehr über das Thema Arrangiert Ehe bei Türken in Deutschland lesen wollte. Da die junge Frau in einer verantwortlichen Position berufstätig ist (Alzheimerpflege als alleinige Pflegerin in einer Familie), erwartete ich eine Erzählung, in der nicht über den Kopf der zukünftigen Braut hinweg entschieden wird. Die Brautschau - Besichtigung der potentiellen...

Rezension sonstige Genre · 07. April 2020
Buch gegen den Jugendwahn - oder?

Rezension sonstige Genre · 03. April 2020
Als Ivy 10 war, verschwand ihre Mutter. Fast 13 Jahre später ist immer noch nichts über die Hintergründe bekannt. Ivy ist eine zutiefst beschädigte Frau, die einen besonderen Blick für verloren gegangene Gegenstände hat und diese sammelt. Hauptberuflich recherchiert sie. Nur menschliche Nähe fällt ihr schwer. Als sie einem Mann zu nahe kommt, springt sie über den eigenen Schatten und forscht nach der Vergangenheit und vielleicht dem Verbleib ihrer Mutter. Die Geschichte ist sehr...

Rezension sonstige Genre · 30. März 2020
Buch von GU, das viel mehr enthält, als es verspricht! Nicht nur das Einkochen und Einlegen, von Marmelade, Sauerkraut über eingelegte Gurken bis Salzzitronen, die Erstellung von Getränkesirup uvm., nein auch selbst erstellte Intantsuppe, Sauerteigansatz, Joghurt, einfache Käse und zu allen Bereichen interessante Rezepte runden das Büchlein ab. Viel Wissen, Tipps, oft auch einfache Versionen zum Testen machen das Buch zu einem gelungenen Küchenhelfer. Da ziehe ich nicht mal den üblichen...

Rezension sonstige Genre · 30. März 2020
Meal Prep für Mamis von GU Einziger Kritikpunkt: Das Buch ist leider nicht in der App verfügbar und kann daher nicht einzelne Rezepte auf dem Smartphone sichern. Kochbuch hält, was es verspricht. Basisinformationen, benötigtes Material, Rezepte und haufenweise Tipps um mit konzentrierter Vorbereitung immer eine Auswahl gesunder und vielseitiger Rezepte für die ganze Familie vorbereitet zur Verfügung zu haben. Kontrolliert eingesetzt kann man mit einem intensiven Vorbereitungstag im Monat...

Rezension sonstige Genre · 23. März 2020
Todesursache Flucht gelesen dank Netgalley.de Dieses Buch ist eine Liste, ein Aufruf und viele abgebrochene Geschichten. Das Buch beginnt harmlos, mit Artikeln, Aufrufen, Gedichten zur Flucht - dann kommt die Liste: Eine Aufstellung aller Toten durch Flucht, deren Tode durch Presse, NGO´s, Augenzeugen belegt ist - über 35.000. Zahllose NN, etliche Alter, Geschlecht, Gegend, etliche Beschreibungen wo und wann und einige Geschichten und Fotos bei Menschen, über die mehr bekannt ist. Ein...

Rezension sonstige Genre · 23. März 2020
Kommt er und wer ist er eigentlich der junge Doktorand - als Kammerspiel vielleicht ansprechend, als Buch langweilig.

Mehr anzeigen