Rezension sonstige Genre

"Wie ich überlebte" Flüchtlingsgeschichte
Rezension sonstige Genre · 13. Mai 2022
Flucht von Eritrea nach Goslar. Erzählt fast wie ein Tagebuch, in kurzen Kapiteln werden die Abschnitte der Flucht von Dawit selbst erzählt. Die Flucht beginnt ohne ein konkret ausgesuchtes Ziel, immer wieder ist Überleben und Auskommen von Zufällen abhängig. Wo und wann er und sein Bruder sich kurz oder lang aufhalten und ob und wohin sie weiterziehen ist Zufällen und Druck von Außen unterworfen. Stellenweise wirkt das Leben auf der Flucht nicht schlecht in Zeiten mit Arbeit und...

Rezension sonstige Genre · 19. Februar 2022
Illustriertes Spin-Off der Gereon-Rath-Reihe von Volker Kutscher, illustriert von Kat Menschik. Wie schon das erste dieser Spin-Offs "Moabit" ein wertiges Buch mit Leineneinband und schönen Illustrationen (hab es verschenkt). Gelesen habe ich dank Netgalley die digitale Version. Die Geschichte spielt nach Olympia und ist ein Briefroman aus der Feder des Pflegesohns. Es werden nur seine Briefe an Charly und Hannah, nicht aber die Antworten vorgestellt. Überraschend ist für mich bei diesem...
Rezension: "Solange es Schmetterlinge gibt"
Rezension sonstige Genre · 17. Februar 2022
Penelope in sich versponnen mit so gut wie keinen Außenkontakten Ihre Mutter frisch verheiratet mit einem jungen Mann versucht sie aus dem Kokon zu befreien Der heiße Nachbar, der sie liebt und/oder begehrt und bei der Polizei arbeitet Die Nachbarin, die ständig bäckt um den Marihuanaduft zu übertünchen Ein Entführungs/Mordfall klingt interessant? Fand ich auch. Doch alle Erzählstränge werden irgendwie nacheinander abgewickelt. Ich konnte keine Beziehung zu den Personen bekommen und...

Frau Shibatas geniale Idee
Rezension sonstige Genre · 05. Oktober 2021
Gelesen dank Netgalley. Frau Shibata arbeitet in der Verwaltung eines Papierrollenproduzenten. Ganz selbstverständlich geht die außer ihr rein männliche Belegschaft davon aus, dass sie, zusätzlich zum ganz normalen Arbeitsumfang, etliche Kleinigkeiten zusätzlich erledigt. Die Männerwelt ist vom Aufgießen des Instant-Besprechungskaffees und Spülen der Tassen genauso überfordert, wie vom Leeren der Mülleimer oder von der Ausgabe von Kundenpräsenten. Frau Shibata reicht es und aus einer...

Rezension "Der Friedhof der vergessenen Bücher" Hörbuch
Rezension sonstige Genre · 23. Juli 2021
Kurzgeschichtensammlung - das letzte Werk von Carlos Ruiz Zafón dem Autoren von "Der Schatten des Windes" jetzt als Hörbuch gehört dank Netgalley. Diese Kurzgeschichten sind quasi das 5. Buch aus der Welt des Friedhofs der vergessenen Bücher. Zafón greift Figuren auf, malt sie nach und neu, entwickelt sie weiter und mischt dies mit Geschichten um bekannte historische Gestalten und Figuren aus Büchern. Sprachlich ist es ein Eintauchen zum letzten Mal in diese Welt rund um Barcelona,...

Rezension Veit Lindau "Genesis"
Rezension sonstige Genre · 07. Juli 2021
Bei manchen Büchern fällt mir die Bewertung nicht leicht. Genesis, Die Befreiung der Geschlechter habe ich als Hörbuch durch Netgalley gehört, gelesen vom Autoren. Das Buch versucht sich in einer Analyse und strategischen Heilung nicht nur der Geschlechter untereinander, sondern auch der männlichen und weiblichen Anteile innerhalb einer Person. Hierbei werden die weiblichen und männlichen Aspekte als Tendenz zu den Kräften von Logos und Eros verstanden. Mein Eindruck von dem Hörbuch....

Rezension „Unsichtbare Frauen - wie eine von Daten beherrschte Welt die Hälfte der Bevölkerung ignoriert“
Rezension sonstige Genre · 28. Juni 2021
UNBEDINGT LESEN! Frauen tauchen selbst bei Themen, wo sie explizit genannt werden oder sogar bevorzugt scheinen, oft gar nicht auf. Entscheidungen werden heutzutage (auch) auf der Basis von Daten getroffen, doch die Datenbasis ist immer noch in viel zu vielen Fällen der "Durchschnittsmann". Egal ob es um Körpermaße geht (nicht nur groß und klein, sondern auch andere Hebelansätze und Muskelverteilung als ein gleich großer Mann), andere Tagesplanung oder Wegenutzung durch die deutlich...

Rezension "Why we matter"
Rezension sonstige Genre · 24. Juni 2021
Rezension "Why we matter - Das Ende der Unterdrückung" Gelesen zum Teil als EBook, zum Teil als Hörbuch gehört. Das Buch beginnt wie viele andere Sachbücher zum Thema Unterdrückung, Vorurteile und Gesellschaft in einer klugen Verbindung aus Fakten, Geschichte und der persönlichen Lebenserfahrung der Autorin, deren Familiengeschichte mit Erfahrungen aus den Bereichen Rassismus, Sklaverei aus Opfer- und Tätersicht, sowie Antisemitismus und der Verdrängung eigener biografischer Daten...

Miss Merkel Mord in der Uckermark
Rezension sonstige Genre · 21. Juni 2021
Safier "Miss Merkel" Ein rundum Wohlfühl-Hörbuch. Angela Merkel nebst Ehemann, Leibwächter und Mops im Ruhestand versuchen in der Uckermark einen Mordfall zu lösen. In gewohnt kauzig-humoriger Art fühlt Safier sich in die Kümmernisse unserer Bald-EX-Kanzlerin ein, wie sie versucht im Ruhestand heimisch zu werden. Bekannte Eigenheiten, Stärken und Schwächen, sowie einige Zitate werden ihr beigefügt und konturieren das Bild. Die Sprechstimme passt gut ohne Frau Merkel zu sehr zu...

Rezension "Das Flüstern der Bienen"
Rezension sonstige Genre · 21. Juni 2021
Rezension "Das Flüstern der Bienen" gehört und gelesen dank Netgalley Ein ungewöhnliches Kind, gefunden eingehüllt von Bienen, mit einem Gesicht, das das Sprechen unmöglich macht, begabt mit Fähigkeiten über das Reale hinauszusehen. Ein Dorf und eine Familie Landadliger, die sich an ihn und seine Besonderheiten gewöhnen, ihn lieben, fürchten und hassen und damit das Leben aller Beteiligten verändern. Es fällt mir nicht leicht, diese Geschichte zu bewerten, denn ich hatte massive...

Mehr anzeigen