· 

Rezension Sprichst du Schokolade?

Sprichst du Schokolade? von Cas Lester und Kate Forrester
Erscheinungsdatum: 16.06.18, gelesen im Juni 2018 dank netgalley - leider war das Buch nur als PDF verfügbar, daher mit Mühe auf dem Handy gelesen.
Genre: Kinderbuch
Josie ist 12 und kann nicht besonders gut lesen und schreiben. Sie ist Legasthenikerin und die Buchstaben verdrehen sich für sie komisch. Außerdem scheint ihre beste Freundin Lily gerade Kara viel lieber zu mögen. Dann kommt Nadima in die Klasse. Sie kann kein englisch, aber Josie versucht trotzdem ein Gespräch mit ihr.
Als ich die Buchbeschreibung mit der ersten Unterhaltung mittels Schokolade gelesen habe, wollte ich dieses Buch sehr gerne lesen und rezensieren. Ich erwartete ein Kinderbuch über Freundschaft und Fremde und Süßes und ich bekam viel mehr.
Ja, es geht um Fremde und Freundschaften, um Süßigkeiten und Schulschwierigkeiten, um Vorlieben und Abneigungen, um kluges Verhalten und um dumme Reaktionen.
Das Besondere an diesem Buch sind die Menschen, denn alle haben gute und schlechte Eigenschaften, entscheiden mal vorschnell und sind dann wieder großzügig und genial. Es gab sehr wenig Stereotype und die, die es gab, wurden alle wieder aufgebrochen.
Jungs sind halt so, aber trotzdem ist es eine Ehre, wenn man zum Bruder ehrenhalber ernannt wird.
Das Buch geht ungeheuer sensibel um mit den kleinen und den großen Sorgen, mit echten Problem und echt selbstgemachten. Ich habe das Buch als bereichernd auch für Erwachsene empfunden.
Was ich nicht leisten kann, ist die Zielgruppe bezüglich des Alters einzugrenzen, denke aber irgendwo zwischen 10 und 12 je nach Kind wird das Buch interessant.
Unbedingte Leseempfehlung!

#SprichstDuSchokolade? #NetGalleyDE #KathrinliebtLesen #REzension